Sonntag, 26. März 2017

Noch ein paar Impressionen zur Museumsnacht 2017

Diese Fotos hat Thomas Würsten eingefangen! :))


Lebendige Bilder, viele schöne Begegnungen und Erlebnisse die für die Kids und die vielen Besucher-innen so wertvoll sind! 

Klick auf's Bild = Vergrösserung



Kaum waren die Kids angekommen ging der Bau des Mobiliar-Museums flott voran. Die vielen Kinder wussten genau was und wie sie es wollten!  


Zwischendurch benötigte es eine Handreichung von den Helfer-Innen...



Die anfänglich verteilten Paletten mit den Acrylfarben mussten wir grad sofort wieder einsammeln. Farbkleckse überall auf den Abdeckungen, die dann von den kleinen "Füessli" überall hingetrampelt wurden. Die Mobiliar-Versicherung lässt grüssen... ;))  


Und in die Schachteln hinein kriechen übt auch auf fast alle Kinder eine grosse Faszination aus und natürlich muss die Schachtel dann auch verschlossen werden! 





Es war  m e g a  spannend zu beobachten, wie sich alle Kinder sowie auch die Erwachsenen unter- und miteinander vermischten und ihre Ideen gemeinsam umsetzten. Das war richtig toll. 






Und die Werke die in diesen gemeinschaftlichen Prozessen spontan entstanden, waren wirklich sehr einfallsreich! 












Die Galerie zu den Bildern von Thomas Würsten hier

Wir danken dem Team von «der Mobiliar» und der Gesamtprojektleitung Museumsnacht Bern Silvia Müller ganz herzlich für ihre wundervolle Unterstützung!








Für die Unterstützung von kidswest danken wir herzlich:

Fondation Michèle Berset

die Mobiliar Versicherungen & Vorsorge hier

Direktion Bildung, Soziales, Sport BSS hier

Kompetenzzentrum Integration KI BSS hier

westwind6 BSS hier

Stanley Thomas Johnson Stiftung hier

Warlomont-Anger-Stiftung hier 

Kanton Bern Programm Bildung&Kultur hier

Gesellschaft zu Mittellöwen Bern hier

Kultur Stadt Bern hier

Stämpfli Verlag AG hier













Keine Kommentare:

Kommentar posten