Mittwoch, 3. März 2010

kidswest.ch - Meris Schüpbach zur Intervention Home! Sweet Home! (Video)

kidswest - home sweet home - Eine Einfuehrung
Hier geht's zum Video (neues Fenster, gute Qualität)
Das Video in YouTubes "HD Qualität" ansehen --> hier.

Vergangenen Samstag, 27. Februar 2010, war es wieder so weit. Eine weitere Kunst-Intervention fand seinen ersten Abschluss. Diesmal war der Ausstellungsmacher Daniel Suter (Marks Blond Bern) und die Künstlerin Manuela Maurer geladen, mit den Kindern und Jugendlichen von kidswest.ch zu arbeiten. Das Ganze sollte sich um Ausstellungen im privaten Raum drehen. Die Kinder entwickelten Ideen, die dann zur Präsentation Unterstützung erhalten haben.
Grundsätzlich ging es nicht darum, einen Einblick in die Wohnungen zu bekommen, sondern die vielen Menschen mit Migrationshintergrund zu besuchen (nicht nur als SchweizerInnen) und die Werke der jungen KünstlerInnen wahr zu nehmen. Ob dies nun in einen politischen Kontext gestellt werden soll, ist mir völlig egal. Ich habe die glänzenden, freudigen Augen der Kinder gesehen und das ist über alles zu stellen.
Anlässlich der Eröffnung gab die Leiterin der offenen Kunstwerkstatt im Tscharnergut, Meris Schüpbach, eine Einführung in das Geschehen und sprach auch über die entstandenen Probleme, sowie die freudigen Ereignisse.

Erste Begegnung mit Marks Blond --> hier
Der Blog von kidswest.ch --> hier
Alles zu kidswest.ch im kulturtv.ch --> hier


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen