Freitag, 9. November 2018

Kidswest - Film ab im Quartierzentrum im Tscharnergut

ALICE IM SWITZERLAND und die Kids von Bern West

Regie Philipp Eyer, Kamera Philipp Eyer, Mortaza Shahed, Shiwani Dagan 2018


Der Verein Kidswest bringt Kindern und Jugendlichen in Bern West Kunst näher. Der Film ALICE IM SWITZERLAND begleitete während zwei Jahren verschiedene Projekte der freien Kunstwerkstatt und zeigt welche Kraft Kunst- und Kulturvermittlung haben kann. Der Film gibt Einblick in den Entstehungsprozess von partizipativen Kunstprojekten mit Musikern, Schriftstellern, Künstlern, Theaterschaffenden und den Kids von Kidswest.

Film mit: 
Ivana, Khalil, Muzamil, Mudasir, Shasime Osmani, Sheila Perchiacca, Rami Saleeby, Meris, Roberta Rossi, Chris Lévy, HansUlrich Glarner, Lukas Hartmann, Viviane Mörmann, Haus am Gern, Heinrich Gartentor, Saimon Disko, Lukas Walther, Philipp Burkard, Katharina Altas 
            
Die Kids: 
Abdiaziz, Abdirahman, Abubakar, Ahin Y, Ahin, Ahmed, Aidin, Akram, Ala, Ali, Alberta, Alec, Amir, Anna, Ariana, Argjend, Arsam, Asal, Aster, Aya, Aylen, Bimi, Elisa, Elsa, Erina, Erzana, Farhad, Fatima, Fatma, Fatma E, Feleg, Filimon, Fjolla, Hadise, Helen, Henos, Hind, Ibrahim, Ihab, Imesh, Jana, Khalil, Lyna, Mahdjya, Malva, Manpret, Marigona, Maya, Mehashini, Mike, Mohamed A, Mohamed G, Mohammed, Nalin, Pela, Randa, Rasul, Rebeka, Rim, Rona, Salem, Seim, Selina, Stella, Sumudu, Yoas, Yonathan, Zulfakar

Freitag, 23. November im Quartierzentrum im Tscharni von 19.00-21.00 Uhr

Nach der grossen Begeisterung des Publikums bei der Vorpremiere im Kino ABC zeigten wir den Dokumentarfilm über Kidswest im Westen von Bern. Dort wo die meisten Kinder leben. Der Filmemacher Philipp Eyer, Rami Saleeby, Theater Dramaturg aus Syrien und das Team Kidswest waren mit einer Gruppe Kindern anwesend.

Klick = Vergrösserung


 
Roberta Rossi, sie war früher selber ein Kidswest Kind, erzählte kurz über das Kidswest wie sie es selbst noch erlebt hatte. Sie moderierte den Anlass auch an diesem Abend und sie machte das ganz spontan und sehr sympathisch.



An diesem Abend hatten wir mehr Zeit als bei der 1. Film-Vorführung im Kino ABC. So konnten wir auch den Animationsfilm über die Reise, mit dem Käse und Schoggi im Proviant, vom Zyglogge (Zeitglockenturm) bis Matterhorn zeigen. Die Ideen erarbeitete Rami Saleeby mit den Kids zusammen, gefilmt wurde mit Greenscreen im Atelier von Philipp Eyer im PROGR.  














Das machte den Kids wirklich mega viel Freude! 

Danach zeigten wir den Film ALICE IM SWITZERLAND und die Kids von Bern West. Auch hier im Tscharni war das Publikum vom Film sehr begeistert und alle standen Hände klatschend auf und der tolle Applaus wollte und wollte nicht aufhören. Das war sehr berührend für uns. Wir hatten sogar Gäste vom Wallis, die Eltern von Philipp und seine Schwester mit ihrer Familie sind ins Quartierzentrum im Tscharnergut gereist.

Im Anschluss durften wir die vom Café Tscharni mit herrlichem Käse, Tomaten und Oliven schön zubereiteten Platten mit feinem Brot geniessen. Und für Süsses war mit orangefarbenen Mandarindli gesorgt. Das war rundherum ein sehr schöner Abend mit einem stimmigen Ausklang. 



Dankeschön an:

Philipp Eyer hier

Quartierzentrum im Tscharnergut hier




Für die Unterstützung von Kidswest 2018 danken wir:

die Mobiliar hier
Jubiläumsstiftung die Mobiliar hier 
Hansjörg Wyss Foundation hier
Fondation Michèle Berset
Stadt Bern BSS hier 
Kulturförderung Kanton Bern hier
Gesellschaft zu Mittellöwen hier
Warlomont-Anger-Stiftung hier





  



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen