Freitag, 31. August 2018

Die Stadtratspräsidentin besuchte uns im Kidswest

Regula Bühlmann bedankte sich bei den Kids für ihre Teilnahme bei der offiziellen Bundesfeier der Stadt Bern


Bevor sie kam übte Denise mit den Kindern nochmals den KidsWestRap, den sie mit Saimon Disko zusammen erfunden haben und am 1. August im Rahmen ihrer Ansprache hier vortragen durften. Dieser Auftritt hat sie und das ganze Publikum, wie sie sagte, ...aus den Socken gehauen.

Klick = Vergrösserung


Plötzlich sass Regula Bühlmann mitten in unserem Kreis und sie dankte den Kindern ganz herzlich für ihren begeisterten Auftritt auf der Bühne vor den vielen Zuschauern. Sie hätten das wunderbar gemacht und nicht nur ihr habe dies sehr gut gefallen sondern auch allen leuten die da waren, wie man das am Applaus sehr gut habe hören können. Als kleines Danke habe sie heute für alle ein feines Zvieri mitgebracht. Die Kinder klatschten voller Freude in ihre Hände und dankten ihr und viele wollten sie noch etwas fragen. Ganz spontan liess sie sich auf die vielen Fragen der Kids ein, schön der Reihe nach im ganzen Kreis herum...
  




Als alles was gefragt werden wollte beantwortet war, es wurde viel gelacht dabei und hatte allen Spass gemacht, wollte einer der kleinen Jungs wissen, kommst du wieder mal ins Kidswest? Sie lachte herzlich und sagte zu ihm, sie komme die Kinder wieder einmal besuchen, vielleicht wenn sie irgendwo eine Aktion haben... Eines ihrer Hobbys ist Velofahren :)) 

Für den Besuch der Stadtratspräsidentin bedanken sich die Kids bei ihr mit dem KidsWestRap, den sie so liebt.


Danach teilte Denise nun den Kids mit, dass sie für das Projekt SIEBEN AUF EINEN STREICH kleine Comics über die Erlebnisse beim Schloss Landshut oder über andere Erlebnisse zeichnen können.






Dabei wurde mit Regula Bühlmann eifrig und lange weiter diskutiert... 



In der Pause sagte Rona zu mir: die Präsidentin hat uns aber ein süsses Merci mitgebracht ! So härzig :))


Sergio, der uns heute auch besuchte, hatte Argjend und Elsa bei ihren Texten und Zeichungen unterstützt. 





Joas wollte heute weder schreiben noch zeichnen. Als ich ihn fragte was er denn sonst machen möchte, machte er mit seinem Pullover und dem Ball eine Puppe und sagte zu mir, dass er mit ihr eine Geschichte erzählen wolle... Bin nun mal gespannt ob er uns das nächste Mal eine Comic-Geschichte mit seiner Puppe erzählt :))  






Stadtratspräsidentin Regula Bühlmann hier 



Für die Unterstützung von Kidswest 2018 danken wir:

Jubiläumsstiftung die Mobiliar hier 
Fondation Michèle Berset
Hansjörg Wyss
Stadt Bern BSS hier 
Kulturförderung Kanton Bern hier
Gesellschaft zu Mittellöwen hier
Warlomont-Anger-Stiftung hier





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen